Stimmbildung

Lili König, geb. 13.03.1971

Operngesangsstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt/Main bei Eike Wilm Schulte und Eberhard Schenk

Neben diversen Opernproduktionen (Mozart: „Der Schauspieldirektor“, „Don Giovanni“, Monteverdi: „Orpheo“, „Poppea“, Gluck: „Orfeo“) Konzerttätigkeiten u.a. bei Wien modern und dem Rossini-Festival Bad Wildbad

Gesangssolistin in verschiedenen Theaterproduktionen:

„Untertan-Häuser“ sowie „The Photographer“ von Philip Glass am Staatstheater Darmstadt, „Aufstieg der Titanic“ von A. Hölszky beim Steirischen Herbst in Graz, am TAT Frankfurt Solistin in Jana Sterbak’s „Defense“, am Podewil Theater Berlin in „Medea“ nach Heiner Müller, Mitwirkung am Schauspiel Frankfurt in den Produktionen „Faust I“, sowie „Faust II“

Szenische Projekte mit dem „Ensemble 9. November" Frankfurt, u.a. „Europa -Die Quadratur des Stiers" , „Die Nase" nach Gogol

Unterrichtstätigkeit als Gesangspädagogin und Stimmbildnerin, Betreuung mehrerer Schülerjahresarbeiten im Fach Musik

Chorleiterin verschiedener Ensembles (Kinderkirchenchor, Chor des Atriumhauses, Frauenchor der kath. Jugendfürsorge)

Lehrbeauftragte für Stimme und Performance an der Akademie der Bildenden Künste München

Regelmäßige Konzerttätigkeit mit dem Süddeutschen Kammerchor

Seit 2014 regelmäßige Stimmbildnerin (Einzelstimmbildung während der Chorproben) beim Chor Rondo Vocale

Copyright © 2017 Rondo Vocale. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
FacebookGoogle Bookmarks